zur Navigation
zum Inhalt
zur Suche
DAS GEHT AB! - Jugend in Aktion >> Österreichische Agentur - zur Startseite
Tage bis zur
nächsten Einreichfrist
71
Position:   Home
Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend erasmus+
Galerie

Deine Wahl! EU-Wahl 2014: Mach dich schlau!

Am 25. Mai 2014 sind EU-Wahlen und ab dem 16 Lebensjahr kannst du in Österreich mitbestimmen. Du fragst dich, wieso du zur Wahl gehen sollst und wie das Ganze funktioniert? Dann mach dich doch einfach schlau hier

   

EU-Wahl 2014: Video erklärt wieso, weshalb, warum

In diesem Video wird anschaulich erklärt, wie die Europawahl funktioniert und was hier eigentlich gewählt wird. >>>mehr

   

Jugend in Aktion Abschlussfest

Am 29.11.2013 feierte die Nationalagentur gemeinsam mit zahlreichen Gästen ein großartiges Abschlussfest in der Spittelau10 in Wien. Einige Impressionen vom Fest gibt es hier

   

   

News

Die Kuratoriumsergebnisse sind da!

Die Ergebnisse über die Förderung von Projekten der Antragsfrist vom 30. April 2014 sind ab sofort einsehbar. >>>mehr

   
   

Türkei als Programmland in Erasmus+ bestätigt!

Nach Mazedonien ist nun auch das Abkommen mit der Türkei unterzeichnet und die Türkei ist gleichberechtigtes Programmland in Erasmus+! Das heißt Projekte mit türkischen Partnern können wie geplant stattfinden.

   
   

Mazedonien als Programmland in Erasmus+ bestätigt!

Gute Nachrichten für alle, die Projekte mit Mazedonien eingereicht oder in Planung haben: das Abkommen zwischen der EU und Mazedonien wurde unterschrieben und alles in die Wege geleitet - somit ist auch Mazedonien wieder voll als Programmland in Erasmus+ dabei.

   
   

Die Kuratoriumsergebnisse sind da!

Die Ergebnisse über die Förderung von Projekten der KA1/Runde 1 sind nun auf unserer Homepage einzusehen. >>>mehr

   
   

IZ hat Zuschlag für Nationalagentur bekommen

Das Interkulturelle Zentrum wird gemeinsam mit seinem Partner, der Universität Innsbruck/Institut für Erziehungswissenschaft, als Nationalagentur die nächsten sieben Jahre für die Umsetzung des Programms "Erasmus+: Jugend in Aktion" verantwortlich sein. Damit führt das Interkulturelle Zentrum, das bereits als Nationalagentur für das Vorgängerprogramm "Jugend in Aktion" verantwortlich war, seine Jugendagenden erfolgreich weiter. >>>mehr

   
   

Strukturierter Dialog:
Schwerpunkt "Empowerment" in Key Action 3

"Youth Empowerment" ist Schwerpunktthema für den Strukturierten Dialog auf EU-Ebene und somit auch für die Beschäftigung und Auseinandersetzung auf nationaler Ebene. Besonders begrüßt werden daher in der Key Action 3 Projekte, die sich mit diesem Schwerpunkt auseinandersetzen. >>>mehr

   
   

Ideen-Wettbewerb "eGov4us": Wie sehen Internetdienste im Jahr 2015 aus?

Gesucht werden innovative Ideen und Verbesserungsvorschläge für Internetdienste der öffentlichen Hand (Staat, Bundesministerien, Gemeinden, Städte, ...). Mach Einzeln oder in einem Team mit und zeig uns wie die Zukunft aussehen könnte. >>>mehr

   
   

Erasmus+ Programmhandbuch

Wer einen Förderantrag im neuen EU-Programm Erasmus+ einreichen will, der studiert zuerst das Programmhandbuch. Hier finden sich alle wichtigen Infos rund um Projektfördermöglichkeiten, Antragsfristen usw. >>>mehr

   
   

Schweiz: Neue Regelung in Erasmus+

Das Ergebnis der Volksabstimmung vom 9. Februar über die Einwanderungsbeschränkungen in die Schweiz und die Weigerung zu Ausweitung der Personenfreizügigkeit auf Kroatien, hat nun erste Auswirkungen auf das Programm Erasmus+.

   
   

OTLAS - Partnersuche

Das "Partner Finding Tool" des Programms JUGEND IN AKTION ist online! >>>mehr